Fat Head (Pizza) Teig

Fat Head (Pizza) Teig
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
1-2
Zutaten:
  • 125g Mozzarella
  • 50g ger. Käse
  • 2EL Frischkäse
  • 85g Mandelmehl
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz
Zubereitung:
  1. den Mozzarella in kleine Stücke rupfen und mit dem anderen Käse in der Mikrowelle für 1min. erwärmen
  2. die Masse einmal gut durch rühren und nochmal für 30 sekunden in die Mikrowelle geben
  3. Salz und Mandelmehl mischen und zu der Käsemasse geben, verrüren
  4. zum ende hin das Ei unterrühren
  5. nun den Teig zwischen 2 lagen Backpapier legen und ausrollen
  6. mit einer Gabel mehrfach einstechen und 15min bei 220Grad backen
  7. Jetzt kann der Teig beliebig belegt werden
  8. Danach nochmal alles zusammen für 5-7min. in den Ofen geben
Info / Tipp:
Ich habe mir daraus einen Flammkuchen gemacht.
Mit Schmand, Zwiebeln und Speck belegt und nochmal für ca. 8 min. in den Ofen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Big Mac Salat

Big Mac Salat
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
4-6
Zutaten:
  • 1 Eisbergsalat
  • 1kg Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 250-500g gewürfelten Speck/Bacon
  • 1 packung Scheiblettenkäse
  • 300g Gewürzgurken
  • 300ml Thousand Island Dresing
  • -----------------------Dressing-----------------------
  • 6EL Tomatenmark
  • 1 Becher Schmand
  • 6EL Mayo
  • etwas Pfeffer, Salz, Paprika & Sud von den Gurken (um es flüssiger zu machen, oder Wasser)
Zubereitung:
  1. Den Eisbergsalat in Mundgerechte Stücke schneiden und abwaschen
  2. den Speck in einer Pfanne anbraten, dann beiseite stellen
  3. nun die Zwiebel fein Hacken und zusammen mit dem Hack in der selben Pfanne anbraten
  4. die Gürkchen klein hacken
  5. in einer Schüssel zuerst den Eisbergsalat geben, dann die klein geschnittenen Gurken
  6. nun den gebratenen Speck darauf verteilen (wer mag kann jetzt schon etwas von dem Dressing drauf geben)
  7. in das Hackfleisch kleine stücke von dem Käse unterrühren (damit er schmilzt)
  8. nun das angebratene Hackfleisch auf den Speck geben
  9. das Dressing drauf verteilen und zum schluss noch ein bisschen Käse.
Info / Tipp:
Entweder macht man das Dressing selber (einfach alle genannten Zutaten mischen) oder man nimmt gekauftes

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Burger Patties

Burger Patties
 
Verfasser: 
4 Stück
Zutaten:
  • 700g Rinderhack
  • 3 Eier
  • 1kl Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. die Zwiebel fein hacken
  2. alles zusammen vermengen
  3. gleich große Patties formen
  4. in einer heissen Pfanne mit etwas Öl anbraten
Info / Tipp:
auf die heißen Patties eine Scheibe Käse legen damit er leicht anschmilzt.
Das ganze nach Herzenslust belegen

 

Ich habe diesen Ketchup verwendet und diese Burger Buns

Oopsies / Burger Buns

Oopsies / Burger Buns
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
6 Stück
Zutaten:
  • 250g Quark
  • 6 Eier
  • etwas Salz
Zubereitung:
  1. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen
  2. Quark mit dem Eigelb und etwas Salz mixen
  3. dann den Eischnee unterheben
  4. gleichgroße Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  5. bei 150 Grad ca. 15-20 min. backen (bitte unter beobachtung, damit sie nicht zu dunkel werden)
Info / Tipp:
Ich benutze sie als Burger Buns, man kann sie natürlich auch so essen, als Brötchen Ersatz z.b.

 

Rosenkohl-Topf mit Bratwurstbällchen

Rosenkohl-Topf mit Bratwurstbällchen
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
4-6 Portionen
Zutaten:
  • 500g Rosenkohl
  • 400g grobe Bratwurst (roh)
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1-2 Kohlrabi
  • 1 Pakung Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer & Muskat
Zubereitung:
  1. die Kohlrabi in würfel schneiden und auf den Boden des Topfes geben
  2. etwas mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen (nicht zu viel da die Bratwürstchen noch Salz mit abgeben)
  3. den Rosenkohl obenauf legen
  4. nun die Bratwurstmasse aus dem Darm drücken und zu Bällchen formen, diese dann auf den Rosenkohl geben
  5. mit der Gemüsebrühe füllen und nun etwa 3,5 Std. auf HIGH oder 7 Std. auf LOW garen
  6. den Schmelzkäse einrühren und weitere 30 min. garen
Info / Tipp:
Ich habe es wieder im Slow Cooker gemacht, das ganze lässt sich natürlich auch in einem Topf machen, da ändert sich nur die Garzeit

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Ketchup

Ketchup
 
Verfasser: 
Rezeptart: Beilage
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 2 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Curry
  • 1 EL Essig
  • etwas Salz (ich hatte Chili-Knoblauch-Salz)
  • etwas Olivenöl
Zubereitung:
  1. etwas Olivenöl in einen Topf geben
  2. die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in den Topf geben
  3. nach ca. 3 min. die Tomaten dazugeben, das Lorbeerblatt und den Essig
  4. jetzt noch mit den Gewürzen abschmecken
  5. das ganze ca. 20 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen (gelegentlich umrühren)
  6. das Lorbeerblatt rausnehmen und die masse Pürrieren
  7. in ein leeres Marmeladenglas (das vorher heiß ausspülen) füllen und auf den Kopf stellen
Info / Tipp:
meine mischung war etwas milder, man kann mit den Gewürzen variieren

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Herzhafte Waffeln, Käse/Schinken

Herzhafte Waffeln, Käse/Schinken
 
Verfasser: 
Nährwerte:
  • Menge: je 300g
  • Kcal: 560
  • Fett: 37
  • Kohlenhydrate: 4
  • Eiweiß: 52
Rezeptart: Hauptspeise
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 150g ger. Käse
  • 150g Schinkenspeck (würfelchen)
  • 5 Eier
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • optional Kräuter
Zubereitung:
  1. alle Zutaten in einer Schüssel vermengen (am besten mit einer Gabel)
  2. das Waffeleisen leicht mit etwas Öl einfetten & vorheizen
  3. eine Waffel benötigt ca. 2min. bis sie fertig ist
Info / Tipp:
ich habe meine mit Speck gemacht, dies lässt sich natürlich variieren, z.b. mit Salami, Bacon, gek Schinken oder oder oder 🙂

 

BBQ-Schichtfleisch

Schichtfleisch
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Zutaten:
  • 10 Nackenkoteletts (ohne Knochen) ca. 1,5cm dick
  • 2-3 Pakete Bacon (dünne)
  • 1-2 Flaschen BBQ Sauce
  • -------------------------------------------------
  • 8 EL Paprika (edelsüß)
  • ¼ EL Chiipulver (scharf)
  • 4 EL Salz
  • 4 EL Puderxucker
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten für die Gewürzmischung in einem Glas mischen
  2. das Fleisch je nach Wunsch würzen
  3. die Gemüsezwiebeln abziehen und in dünne Ringe schneiden
  4. den Boden des Topfes mit den Speckscheiben auslegen, so das sie auch am Rand hoch gehen
  5. nun die Zwiebeln und das Fleisch "schichten" bis der Topf gefüllt ist
  6. die BBQ Sauce (evtl. mit noch etwas von der Würzmischung) über dem Fleisch verteilen
  7. den überlappenden Speck umklappen
Info / Tipp:
Garzeiten:
Dutch Oven; den Topf auf 8 glühende Briketts & auf den Deckel 16 glühende Briketts legen. 2½ Std. schmoren lassen.
Backofen; in einem geschlossenen Bräter bei 180 Grad, 2½ Stunden schmoren lassen.
Slow Cooker; 7 Std auf HIGH oder 10-12 Stunden auf LOW

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Powerriegel

Powerriegel
 
Verfasser: 
Nährwerte:
  • Menge: 14
  • Kohlenhydrate: 2,9 pro Stück
Rezeptart: Zwischenmahlzeit
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 100g Kokosraspel
  • 250g Saatenmischung
  • 50g Gold Leinsamen
  • 200g Fiber Sirup
  • etwas Zimt
Zubereitung:
  1. erst alles trockene vermengen
  2. zum ende hin den Sirup dazurühren
  3. bei 125 Grad 45min backen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fitnesskrustis

Fitnesskrustis
 
Verfasser: 
Rezeptart: Frühstück
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
2-3 Personen
Zutaten:
  • 250g Quark
  • 3 Eier
  • 50g Mandelmehl (weiß)
  • 40g Flohsamenschalen
  • 1 TL Salz
  • 1½ TL Backpulver
  • 1 prise Hefe
  • 2 EL Kartoffelfasern (1 EL für den Teig & 1 EL zum bestreuen)
Zubereitung:
  1. Backofen auf 150 Grad vorheizen
  2. erst die trockenen Zutaten abwiegen und mischen, dann die feuchten
  3. alles in einer kleinen Schüssel vermengen
  4. min. abgedeckt quellen lassen
  5. mit feuchten Händen 4 Brötchen formen
  6. auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit den Kartoffelfasern bestäuben
  7. bei 150 Grad ca. 50min. backen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rezept von Froilainchen B. etwas abgewandelt