Babybacon Bombs

Babybacon Bombs
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise, Beilage, Fingerfood
Menge: 2-4 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 1kg Rinderhack
  • 2 Eier
  • ca. 12 Babybells (oder Fetakäse)
  • ca. 24 Scheiben Frühstücksspeck
  • Zaubergewürz
Zubereitung:
  1. das Hackfleisch mit den Eiern mischen und mit der Zaubergewürz abschmecken
  2. etwas Hackmischung auf die Handfläche legen
  3. nun einen Babybell auf die Hackmischung und das ganze zuklappen
  4. nun mit 2 Scheiben Speck umwickeln und auf ein Backblech legen
  5. das ganze bei ca. 200°C für ca. 30 minuten backen
Info / Tipp:
wer mag kann die Bombs natürlich auch mit Feta füllen anstelle der Babybells,
dazu passt ein leckerer Gurkensalat...

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zitronenhähnchen

Zitronenhähnchenschenkel
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Menge: 3-6 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 6-8 Hähnchenschenkel
  • BBQ Gewürzsalz
  • Kräutersalz
  • Paprika edelsüß
  • Rosen Paprika
  • Knoblauch (granuliert)
  • Olivenöl
  • 3-4 Zitronen
Zubereitung:
  1. die Hähnchenschenkel mit den Gewürzen würzen und auf ein tiefes Backblech legen
  2. die Zitronen vierteln und ebenfalls auf das Blech legen
  3. das ganze bei 200°C für ca.35 min in den Ofen
  4. nach 30 Minuten ein wenig Olivenöl drüber träufeln
Info / Tipp:
dazu passt ein Salat

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Menge: 2-3 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • ca. 8-10 Frische Bratwürste (grob oder fein)
  • 1-2 Becher Schmand
  • 2-4EL Kapern
  • 1 Liter Brühe
  • Zaubergewürz
Zubereitung:
  1. die Bratwürste ausdrücken und zu Bällchen formen
  2. die Brühe aufkochen und die Bällchen reingeben zum garen
  3. in einem anderen Topf den Schmand mit den Kapern verrühren
  4. die Bällchen dazugeben
  5. wer es etwas flüssiger mag der kann etwas Brühe zu dem Schmand geben
  6. mit Zaubergewürz abschmecken
Info / Tipp:
ich hatte dazu Konjakreis, meine Männer normalen

Mediterranes Gemüse

Mediterranes Gemüse
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise, Beilage
Menge: 1-2 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 3 Tomaten
  • 3EL Tomatenmark
  • 1 Balkankäse
  • ½ Paket Sahnekäse
  • etwas Öl
Zubereitung:
  1. Gemüse würfeln und mit Öl anbraten
  2. Balkankäse zerbröseln und mit den restlichen Zutaten zum Gemüse geben
  3. mit Gewürzen abschmecken
  4. ca.10min köcheln
Info / Tipp:
ich hatte noch etwas gebratenes Putenfleisch dabei

Wurstgulasch

Wurstgulasch
 
Verfasser: 
Rezeptart: 2-4 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 1 Fleischwurst im Ring
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Becher Creme fraîche
  • 1 3er Pack Delikatess Sauce zu Braten
  • ca. 500 - 700ml Wasser
  • etwas Ghee
Zubereitung:
  1. die Fleischwurst längs halbieren und in Stücke schneiden
  2. die Zwiebel würfeln
  3. etwas Ghee in einem Topf auflösen, dann die Zwiebeln und die Wurststücke hinzugeben
  4. wenn die Zwiebeln glasig sind das Wasser hinzufügen und das Saucenpulver einrühren
  5. nun das ganze ca. 40 minuten köcheln lassen (aufpassen das die Soße nicht zu dick wird)
  6. zum ende hin den Becher Creme fraîche unterrühren
Info / Tipp:
wem das ganze zu sämig ist, der kann noch mehr Wasser beigeben.

Meine Männer haben das ganze mit Kartoffeln gegessen, es geht auch ohne, oder man kocht sich Kohlrabi dazu

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Radieschen Beilage

Radieschen Beilage
 
Verfasser: 
Rezeptart: Beilage
Menge: 1-2 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel
  • etwas Ghee oder Öl
Zubereitung:
  1. Radieschen waschen und in Scheibchen hobeln
  2. Zwiebel fein würfeln und zusammen mit den Radieschen glasig anbraten
Info / Tipp:
Rezeptquelle: Doris Ganster

Radieschen Salat

Radieschen Salat
 
Verfasser: 
Rezeptart: Beilage
Menge: 2 Portionen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 1 Bund Radieschen
  • 2EL Mayonnaise
  • 2EL Remoulade
  • 4EL Joghurt
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  1. die Radieschen waschen und in Scheibchen hobeln
  2. die restlichen Zutaten vermengen und die Radieschen unterheben
Info / Tipp:
Rezeptquelle: Doris Ganster

links unten ist der hier beschiebene Salat 😉

Gyros Champignon Rahm Auflauf

Gyros Champignon Rahm Auflauf
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Menge: 4-6 Portionen
Zutaten:
  • 1kg Gyrosfleisch
  • 1-2 rote Paprika
  • 800g Champignons
  • 200g Sahne
  • 200g Schmelzkäse
  • 200g Creme fraîche oder Schmand
  • 200g ger. Käse
  • Zaubergewürz
Zubereitung:
  1. das Gyrosfleisch anbraten
  2. in der zwischenzeit die Paprika in Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden
  3. den Backofen auf 200°C vorheizen
  4. das fertig gebratene Fleisch in eine Auflaufform geben
  5. jetzt die Paprika kurz anbraten
  6. danach die Champignons ebenfalls anbraten (so das sie kein Wasser lassen)
  7. nun die Paprikas und die Champignons auf das Fleisch geben, etwas Zaubergewürz drüber
  8. jetzt Creme fraîche und den Schmelzkäse darauf verteilen und die Sahne drübergeben
  9. zum Schluss kommt der geriebene Käse
  10. das ganze kommt jetzt für ca. 30min in den Ofen
Info / Tipp:
wer kein fertiges Gyrosfleisch kaufen möchte, kann Schweineschnitzel nehmen, diese in feine Streifen schneiden und am besten einen Tag vorher zubereiten.
Die Marinade dazu: 4EL Olivenöl, 1-2 Zwiebeln (in Streifen schnibbeln), 2 Knoblauchzehen (hacken oder zerdrücken), 2TL Paprikapulver, 2TL Zaubergewürz.
Alles zusammen in einen Gefrierbeutel geben durchkneten und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

Ich habe dazu leider keine Schritt für Schrittfotos,

aber ein Video 😉 hier gehts zum  Rezept Video

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pizzaboden

Pizzaboden
 
Verfasser: 
Rezeptart: Hauptspeise
Menge: 1-2 Personen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 200g körniger Frischkäse
  • 125g ger. Käse
  • 30g Kräuterkäse
  • 1 Ei
  • 30 Leinsamenmehl
Zubereitung:
  1. alles miteinander vermengen
  2. bei ca. 180°C 10-20min backen
  3. den Boden herausnehmen und nach belieben belegen
  4. jetzt weitere 10min backen.
Info / Tipp:
ich habe alle Zutaten einfach so vermengt, dadurch waren die körnigen Frischkäsestücke noch zu sehen, beim nächsten mal teste ich es die Zutaten im Mixer oder Pürrierstab zu zerkleinern/vermischen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ranch Würzmischung (für ein Dressing oder Crack Chicken)

Ranch Würzmischung (für ein Dressing oder Crack Chicken)
 
Verfasser: 
Rezeptart: Gewürzmischung
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten:
  • 2EL Zwiebeln (gefriergetrocknet)
  • 1EL Salz
  • 1TL Knoblauch (granuliert)
  • 2EL Petersilie (getrocknet)
  • ½ TL Pfeffer (oder Zauber Gewürz)
Zubereitung:
  1. alles zusammen vermengen - fertig
  2. als Dressing die Gewürzmischung mit Buttermilch, Schmand oder Mayonnaise vermischen